Baubetreuung

Baubegleitende Qualitätsüberwachung (BQÜ)

Um sicherzustellen, dass die Leistung am Bau in der bestellten Qualität geliefert wird, ist eine baubegleitende Qualitätsüberwachung unabdingbar. Wenn sich während der Ausführung Abweichungen vom Soll ergeben, können im Zuge der Baubegleitung frühzeitig Korrekturen angebracht werden. Dies gilt besonders für Leistungen, die bei der Endabnahme nicht mehr ausreichend beurteilt werden können. Eigenverantwortlich arbeitende Bauherren und Auftraggeber sind mit der Überwachung und Qualitätskontrolle des Bauvorhabens in vielen Fällen überfordert. Die Situation im Bauwesen ist durch einen zunehmenden Preis- und Termindruck geprägt. Dies zwingt viele Betriebe zum Einsatz unqualifizierter Arbeitskräften und zur Minimierung der Überwachungsleistung. Im Bauwesen werden mangelhafte Leistungen häufig durch Folgegewerke überdeckt und sind später nur noch sehr schwer zu lokalisieren. Zur Vermeidung von Mängeln und Folgeschäden an Ihrem Gebäude ist eine baubegleitende Qualitätskontrolle daher sehr empfehlenswert.

Unsere Leistungen:

  • Überprüfung aller Bauunterlagen vor Begin der Arbeiten.
  • Abgleich der Bauausführung mit den Ausführungsunterlagen (Baubeschreibung, Baupläne etc.)
  • Baubegleitende, protokollierte Qualitätskontrolle
  • Durchführung von Zwischenabnahmen nach Bedarf
  • Teilnahme an der Endabnahme inkl. Übergabe an den Bauherren
  • Erstellung eines Rohbau- und Abnahmeprotokolls
  • Festlegung von notwendigen Sanierungsmaßnahmen inkl. Kostenermittlung

Abnahme

Bei der Bauabnahme wird nach Fertigstellung einer Leistung oder einer Teilleistung die Ausführung auf ihre Vertragsmäßigkeit hin überprüft. Diese Abnahme ist ein wichtiger Vorgang im Zuge einer Bauausführung, Fehler können erhebliche Konsequenzen haben. Es ist empfehlenswert, die Abnahme von einem Sachverständigen durchführen zu lassen oder ihn bei der Abnahme als Berater hinzuzuziehen.